Startseite

AKTUELLE AUSSTELLUNGEN_

MO | 08.04.19 BIS FR | 03.05.19 – ACHTSAME NATURWAHRNEHMUNG

„Achtsame Naturwahrnehmung“ heißt die Fotoausstellung, die von Studierenden des Lehramtes der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg gestaltet wurde. Im Rahmen ihres Seminares mit dem Titel „Achtsamkeitsübungen für den Lehrerberuf“ widmeten sich die Studierenden der Frage, wie es im oftmals hektischen und Reiz überfluteten Alltag gelingen kann, Inseln der Stille und Gelassenheit zu schaffen. Atem-, Achtsamkeits- und Qi Gong-Übungen, die im Botanischen Garten ausgeübt wurden, sensibilisierten die bewusste Naturwahrnehmung und den Blick für die Schönheit und Vielfalt der Naturphänomene. Die Studierenden haben ihre Naturbegegnungen in Fotografien festgehalten.

 

KOMMENDE VERANSTALTUNGEN_

Mai 2019

DRK Blutspende

Fr | 31.05 | 11:00 - 15:00

Das DRK lädt ein zum Blutspendetermin – mitten in der Innenstadt Oldenburgs!

mehr weniger
ORT: Veranstaltungsraum 1 [V1 5. Ebene] | Eintritt: frei

Juni 2019

In Bayern ticken die Bienen anders?

Di | 11.06 | 19:30 - 21:00

Alf Pille, Referatsleiter, Landesbund für Vogelschutz (LBV)

Das Volksbegehren „Rettet die Bienen“ war das erfolgreichste in 100 Jahren Freistaat Bayern. Und nicht nur dort hat es hohe Wellen geschlagen: Der Naturschutz in ganz Deutschland hat starken Rückenwind bekommen und die Auswirkungen sind bis nach Brüssel zu spüren. Doch wie kam es überhaupt dazu und wer und was steht hinter dem Erfolg? Mit welchen Gegnern hatten die Initiatoren zu kämpfen? Was passierte hinter den Kulissen der größten bayerischen Naturschutzkampagne? Und wie geht es nun weiter?

mehr weniger
ORT: Veranstaltungsraum 1 [V1 5. Ebene] | Eintritt: frei

Juli 2019

Meteorite – Steine, die vom Himmel fallen.

Mo | 01.07 | 19:30 - 21:00

Im März 2017 wurde im Westen Cloppenburgs an einem Feldrand ein überaus seltener Fund gemacht. Der Schulhausmeister Hartmut Osterburg entdeckte einen kleinen Steinmeteoriten, der seither den Namen CLOPPENBURG trägt.
Über den sensationellen Meteoritenfund, über Meteoritenfälle in der Region (der Oldenburg-Fall und der Benthullen-Fund), sowie spektakuläre Ereignisse, wie den Asteroidenabsturz bei Chelyabinsk im Jahr 2013, berichtet der Augsburger Physiker Dieter Heinlein in seinem span-nenden und unterhaltsamen Vortrag.

Dieter Heinlein ist Technischer Leiter des Feuerkugelnetzes des DLR (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Institut für Planetenforschung). Seit 40 Jahren sammelt er Meteorite und ist auf diesem Gebiet auch als anerkannter Gutachter tätig.

mehr weniger
ORT: Veranstaltungsraum 1 [V1 5. Ebene] | Eintritt: frei
+ Veranstaltungen exportieren