Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Was fehlt mir, Dr. Robot? Wie Künstliche Intelligenz und Robotik die Medizin revolutionieren.

Do | 21.03 | 19:00 - 20:30

Veranstaltung Navigation

Fishbowl-Diskussion mir Prof. Dr. Andreas Hein, Abt. für Assistenzsysteme/Medizintechnik; Prof. Dr. Gesa Lindemann, Institut für Sozialwissenschaften/Pflegeinnovationszentrum; Petra Rothe, Stabsstelle Pflegeentwicklung, Moderation: Ulrike Nehls

Künstliche Intelligenz (KI) – das sind Computersysteme, Maschinen und Roboter, die selbstständig dazulernen können. KI steckt im Smartphone, in Verkehrsleitsystemen und in vielen Maschinen in Haushalt und Fabrik. Ersetzen Roboter Menschen oder verbessern sie unser Arbeitsleben und unseren Alltag? Wie kann KI verantwortungsvoll genutzt werden? Darüber will das Wissenschaftsjahr 2019 – Künstliche Intelligenz einen gesellschaftlichen Dialog anstoßen.

In der Diskussion „Was fehlt mir, Dr. Robot?“ geht es um die Frage, wie künstliche Intelligenz und Robotik in der Medizin und Pflege genutzt werden. In welchen Bereichen kann KI bereits jetzt Krankheiten besser diagnostizieren als Menschen? Welche Rolle können Roboter in der Kranken- und Altenpflege spielen? Und welche Fortschritte in Vorsorge, Diagnose und Therapie sind für die Zukunft absehbar?

Details

Datum:
Do | 21.03 |
Zeit:
19:00 - 20:30
Eintritt:
Frei

Veranstaltungsort

Veranstaltungsraum 1 [V1 5. Ebene]
Veranstaltungsraum 1 [V1 5. Ebene]