Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Von der Bauhausfrau zur Hausfrau“? Frauen am Bauhaus revisited

Mo | 08.07 | 19:30 - 21:00

Veranstaltung Navigation

Prof. Dr. Karen Ellwanger, Institut für Materielle Kultur, Universität Oldenburg

„Das Leben wird jetzt richtig schön“ – so lautet ein Tagebucheintrag Gunta Stölzls, als sie 1920 an die damals vielversprechendste Gestaltungshochschule, das „Staatliche Bauhaus Weimar“, gekommen war. Sie war wie viele junge, aber oft bestens vorgebildete Frauen von den demokratischen Zugangsbestimmungen fasziniert: „jede unbescholtene Person, ohne Rücksicht auf Alter und Geschlecht, (…) wird aufgenommen“. Im ersten Jahr bewarben sich mehr Frauen als Männer – was nicht nur den Direktor Gropius, der noch in seiner ersten Rede „absolute Gleichberechtigung“ verkündet hatte, offenbar tief bestürzte. Frauen sollten fortan in einer Frauenklasse, die bald zur Web-Klasse wurde, zusammengefasst werden. An ausgewählten Beispielen sollen Handlungsmuster im Rahmen der erstaunlich begrenzenden Strukturen des Bauhauses betrachtet werden.

Foto: Bauhaus100

Details

Datum:
Mo | 08.07 |
Zeit:
19:30 - 21:00
Eintritt:
Frei
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Veranstaltungsraum 1 [V1 5. Ebene]
Veranstaltungsraum 1 [V1 5. Ebene]