Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Musik in der Pandemie – Teil des Problems oder Teil der Lösung?

Mo | 15.03 | 19:30 - 21:00

Veranstaltung Navigation

mit Prof. Dr. Gunter Kreutz, Institut für Musik, Universität Oldenburg

Die langfristigen wirtschaftlichen, sozialen und psychologischen Folgen aufgrund allgemeiner Kontaktbeschränkungen in der gegenwärtigen Pandemie für die Bevölkerung sind unabsehbar. Musikalische Aktivitäten sind von Restriktionen in allen Bereichen des öffentlichen Lebens und in der Bildung besonders stark betroffen, da sie das Infektionsgeschehen noch verstärken können. Der Vortrag gibt einen Einblick in ein Forschungsfeld, das sich den massiven Herausforderungen für das Kulturleben widmet. Diese sind von digitalen Angeboten und Plattformen sowie von weiteren Anpassungsstrategien allein kaum zu beherrschen. Es gilt daher, bereits jetzt Vorkehrungen für künftige Pandemie-Situationen zu bedenken. Das Kulturleben zu schützen bedeutet nämlich zugleich, erhebliche Potenziale für mehr Wohlbefinden und Lebensqualität zu wahren, die zur Überwindung individueller und sozialer Krisen beitragen können.

Eine Anmeldung per Email an info@schlaues-haus.de ist unbedingt erforderlich.

Details

Datum:
Mo | 15.03 |
Zeit:
19:30 - 21:00
Eintritt:
Frei
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Online
Online