Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Distanzlernen und -unterrichten in Zeiten der COVID-19 Pandemie

Mo | 22.02 | 19:30 - 21:00

Veranstaltung Navigation

mit Prof. Dr. Tanja Jungmann, Institut für Sonder- und Rehabilitationspädagogik, Universität Oldenburg

Im Zeitraum vom 13. März bis zum 23. April 2020 wurden alle Schulen in Deutschland geschlossen, um die Ausweitung der COVID-19 Pandemie einzudämmen.
In dieser Zeit fand Distanzunterricht statt. Die Frage, wie Eltern und Lehrkräfte diese Situation erlebt haben, wie viel Stress sie empfanden, wie sie diesen bewältigt haben und welche Hindernisse für das Gelingen des Distanzunterrichtens und -lernens sie sahen, stand im Mittelpunkt einer bundesweiten Online-Befragung der Universität Oldenburg und der Medical School Berlin.Insgesamt nahmen daran 380 Lehrkräfte unterschiedlicher Schulformen und
1.340 Eltern teil. Die Ergebnisse werden vorgestellt und gemeinsam diskutiert, welche Lernanlässe zur Gestaltung einer zukunftssicheren, guten Schule und für die Gestaltung von Bildungspartnerschaften zwischen Schule und Eltern sich aus den Erkenntnissen der aktuellen Situation ergeben.

Eine Anmeldung per Email an info@schlaues-haus.de ist unbedingt erforderlich.

Details

Datum:
Mo | 22.02 |
Zeit:
19:30 - 21:00
Eintritt:
Frei
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Veranstaltungsraum 1 [V1 5. Ebene]
Veranstaltungsraum 1 [V1 5. Ebene]