Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Juli 2021

Ausstellungsschiff MS Wissenschaft: Nachhaltig leben mit Algen, Insekten und Popcorn

Fr | 23.07 | 10:00 -
Mo | 26.07 | 19:00

Bitte informiert Euch vorab über die Corona-Regeln auf der MS Wissenschaft:

https://ms-wissenschaft.de/de/ausstellung/tour-2021/oldenburg/

T-Shirts aus Holz? Möbel aus Popcorn? Landwirtschaft in der Stadt? – Das Binnenschiff MS Wissenschaft tourt auch dieses Jahr wieder quer durch Deutschland. Mit an Bord: eine interaktive Ausstellung zur Bioökonomie – einer Wirtschaftsweise, die auf nachwachsende Rohstoffe, Kreislaufwirtschaft und die Verwertung von Reststoffen setzt.

Wie können wir es schaffen, Menschen weltweit gut zu ernähren und gleichzeitig Ressourcen schonen und die Artenvielfalt erhalten? Bioökonomie ist eine Antwort auf diese Frage, indem sie Ökonomie und Ökologie verbindet und auf das Potential verschiedener Naturstoffe zurückgreift. Aus Pilzen lassen sich beispielsweise Reinigungsmittel, Kosmetik und Medikamente herstellen. Und Insekten können neben In-vitro-Fleisch als Proteinquelle dienen. Die rund 30 Mitmach-Exponate im Frachtraum der MS Wissenschaft zeigen, wie eine Wirtschaft auf Grundlage von erneuerbaren Rohstoffen aussehen kann.
Alle Besucherinnen und Besucher kommen auf ihre Kosten: Biologie-Interessierte können sich von den Möglichkeiten faszinieren lassen, die Algen, Pilze und viele andere Naturstoffe bieten. Technikfans können beim 3D-Druck aus pflanzenbasiertem Kunststoff dabei sein und Gourmets lernen neue Nahrungsmittel wie Insekten, Algen und Lupinen kennen.

Im Wissenschaftsjahr 2020|21 – Bioökonomie tourt das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung durch rund 30 Städte in Deutschland und Österreich. Der Eintritt ist frei. Die Ausstellung richtet sich insbesondere an Jugendliche ab 12 Jahren und Familien.

In Oldenburg legt die MS Wissenschaft vom 23. Juli bis 26. Juli am Anleger Alter Stadthafen, Hafenpromenade, Höhe Agentur der Arbeit an.

 

mehr weniger
ORT: Am Stadthafen | Eintritt: frei

August 2021

Scheitert die Energiewende? – Fakten und technische Argumente

Do | 26.08 | 19:30 - 21:00

mit Prof. Dr. Alwin Burgholte, Fachbereich Ingenieurwissenschaften, Jade Hochschule

Alwin Burgholte beschreibt die Anforderungen an eine Energiewende zu einer sicheren Strom- und Wärmeversorgung mit Hilfe der Sektorkopplung. Die Probleme der fluktuierenden Leistungseinspeisung durch Wind- und Solaranlagen werden beispielhaft an Jahres-, Wochen- und Tagesgängen der Stromerzeugung aufgezeigt. Wie die Medien und wissenschaftlichen Institute durch Interpretierung der regenerativen Energieanteile den Mainstream bestimmen, ist dabei schon bemerkenswert. Auf der Grundlage existierender Fakten kann sich jeder ein eigenes Urteil bilden.

mehr weniger
ORT: Online | Eintritt: frei
+ Veranstaltungen exportieren