Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen › Ausstellungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

April 2019

Achtsame Naturwahrnehmung

Mo | 08.04 | 09:00 -
Fr | 03.05 | 17:00

Studierende des Lehramtes, Universität Oldenburg

„Achtsame Naturwahrnehmung“ heißt die Fotoausstellung, die von Studierenden des Lehramtes der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg gestaltet wurde. Im Rahmen ihres Seminares mit dem Titel „Achtsamkeitsübungen für den Lehrerberuf“ widmeten sich die Studierenden der Frage, wie es im oftmals hektischen und Reiz überfluteten Alltag gelingen kann, Inseln der Stille und Gelassenheit zu schaffen. Atem-, Achtsamkeits- und Qi Gong-Übungen, die im Botanischen Garten ausgeübt wurden, sensibilisierten die bewusste Naturwahrnehmung und den Blick für die Schönheit und Vielfalt der Naturphänomene. Die Studierenden haben ihre Naturbegegnungen in Fotografien festgehalten.

mehr weniger
ORT: Ausstellungsfläche [AF 1./2. und 3. Ebene] | Eintritt: frei

Mai 2019

WIE WIR WISSEN – Schnittstellen zwischen Forschung und Alltag

Sa | 11.05 | 09:00 -
Fr | 31.05 | 17:00

Ausstellungsprojekt: Projekt.Wissen; Master Museum und Ausstellung Jg. 2017

Woher beziehen wir unser Alltagswissen? Welches Wissen erhalten, geben wir weiter oder verlieren wir während unseres Lebens? Wie sensibilisieren oder manipulieren uns Medien, Menschen und Moden heute, wie in der Vergangenheit?

Diese und andere Fragestellungen greifen Studierende des Masterstudiengangs Museum und Ausstellung der Carl-von-Ossietzky Universität Oldenburg in ihrer Ausstellung WIE WIR WISSEN – Schnittstellen zwischen Forschung und Alltag auf. In einer inszenierten Wohnsituation vernetzen sie gesellschaftsrelevante Themen mit Objekten aus den universitären Sammlungen Oldenburgs.  Besucher*innen werden dazu eingeladen, Werte, Rollen- und eigene Weltbilder zu hinterfragen.

mehr weniger
ORT: Ausstellungsfläche [AF 1./2. und 3. Ebene] | Eintritt: frei

Ausstellungseröffnung: WIE WIR WISSEN – Schnittstellen zwischen Forschung und Alltag

Sa | 11.05 | 16:00 - 19:00

Ausstellungsprojekt: Projekt.Wissen; Master Museum und Ausstellung Jg. 2017

Woher beziehen wir unser Alltagswissen? Welches Wissen erhalten, geben wir weiter oder verlieren wir während unseres Lebens? Wie sensibilisieren oder manipulieren uns Medien, Menschen und Moden heute, wie in der Vergangenheit?

Diese und andere Fragestellungen greifen Studierende des Masterstudiengangs Museum und Ausstellung der Carl-von-Ossietzky Universität Oldenburg in ihrer Ausstellung WIE WIR WISSEN – Schnittstellen zwischen Forschung und Alltag auf. In einer inszenierten Wohnsituation vernetzen sie gesellschaftsrelevante Themen mit Objekten aus den universitären Sammlungen Oldenburgs.  Besucher*innen werden dazu eingeladen, Werte, Rollen- und eigene Weltbilder zu hinterfragen.

mehr weniger
ORT: Café [Café 3. Ebene], Veranstaltungsraum 1 [V1 5. Ebene] | Eintritt: frei

Juni 2019

Das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft zu Gast in Oldenburg

Fr | 14.06 | 10:00 - 19:00

Wissenschaft im Dialog (WiD)

Künstliche Intelligenz (KI) – Was ist das eigentlich genau? Wie lernen Menschen und wie lernen Maschinen? Wo bringt KI Vorteile und welche Risiken gibt es? Mitmach-Exponate direkt aus der Forschung geben in der Ausstellung auf der MS Wissenschaft 2019 Einblicke in die Entwicklung und Anwendung Künstlicher Intelligenzen.
Die Ausstellung an Bord der MS Wissenschaft zeigt beispielsweise, wie Bild- und Spracherkennung funktionieren. In einem Quiz können KI-Profis und KI-Neulinge ihr Wissen rund um Künstliche Intelligenz testen und erweitern. An anderer Stelle helfen die Gäste mit, eine KI zu trainieren. Schachspielerinnen und Schachspieler messen sich mit dem historischen Computer KC85. Musikbegeisterte können gemeinsam mit KI Musik machen und sich mit der Frage auseinandersetzen, ob da echte Kreativität im Spiel ist. Sportfans spielen gegen einen virtuellen Handball-Torhüter und Kunstsinnige lassen sich von einem „intelligenten“ Spiegel in ein impressionistisches Kunstwerk verwandeln.

Die MS Wissenschaft ist ein Frachtschiff, das früher mit Kohle und Containern auf europäischen Wasserstraßen unterwegs war. Heute ist es ein schwimmendes Science Center.

Ort: Oldenburg, Alter Stadthafen, Nähe Agentur für Arbeit.

Foto: Markus Spiske

In Kooperation mit Wissenschaft im Dialog (WiD)

 

mehr weniger
ORT: Außerhalb | Eintritt: frei

Das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft zu Gast in Oldenburg

So | 16.06 | 10:00 - 19:00

Wissenschaft im Dialog (WiD)

Künstliche Intelligenz (KI) – Was ist das eigentlich genau? Wie lernen Menschen und wie lernen Maschinen? Wo bringt KI Vorteile und welche Risiken gibt es? Mitmach-Exponate direkt aus der Forschung geben in der Ausstellung auf der MS Wissenschaft 2019 Einblicke in die Entwicklung und Anwendung Künstlicher Intelligenzen.
Die Ausstellung an Bord der MS Wissenschaft zeigt beispielsweise, wie Bild- und Spracherkennung funktionieren. In einem Quiz können KI-Profis und KI-Neulinge ihr Wissen rund um Künstliche Intelligenz testen und erweitern. An anderer Stelle helfen die Gäste mit, eine KI zu trainieren. Schachspielerinnen und Schachspieler messen sich mit dem historischen Computer KC85. Musikbegeisterte können gemeinsam mit KI Musik machen und sich mit der Frage auseinandersetzen, ob da echte Kreativität im Spiel ist. Sportfans spielen gegen einen virtuellen Handball-Torhüter und Kunstsinnige lassen sich von einem „intelligenten“ Spiegel in ein impressionistisches Kunstwerk verwandeln.

Die MS Wissenschaft ist ein Frachtschiff, das früher mit Kohle und Containern auf europäischen Wasserstraßen unterwegs war. Heute ist es ein schwimmendes Science Center.

Ort: Oldenburg, Alter Stadthafen, Nähe Agentur für Arbeit.

Foto: Markus Spiske

In Kooperation mit Wissenschaft im Dialog (WiD)

 

mehr weniger
ORT: Außerhalb | Eintritt: frei

Das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft zu Gast in Oldenburg

Mo | 17.06 | 10:00 - 19:00

Wissenschaft im Dialog (WiD)

Künstliche Intelligenz (KI) – Was ist das eigentlich genau? Wie lernen Menschen und wie lernen Maschinen? Wo bringt KI Vorteile und welche Risiken gibt es? Mitmach-Exponate direkt aus der Forschung geben in der Ausstellung auf der MS Wissenschaft 2019 Einblicke in die Entwicklung und Anwendung Künstlicher Intelligenzen.
Die Ausstellung an Bord der MS Wissenschaft zeigt beispielsweise, wie Bild- und Spracherkennung funktionieren. In einem Quiz können KI-Profis und KI-Neulinge ihr Wissen rund um Künstliche Intelligenz testen und erweitern. An anderer Stelle helfen die Gäste mit, eine KI zu trainieren. Schachspielerinnen und Schachspieler messen sich mit dem historischen Computer KC85. Musikbegeisterte können gemeinsam mit KI Musik machen und sich mit der Frage auseinandersetzen, ob da echte Kreativität im Spiel ist. Sportfans spielen gegen einen virtuellen Handball-Torhüter und Kunstsinnige lassen sich von einem „intelligenten“ Spiegel in ein impressionistisches Kunstwerk verwandeln.

Die MS Wissenschaft ist ein Frachtschiff, das früher mit Kohle und Containern auf europäischen Wasserstraßen unterwegs war. Heute ist es ein schwimmendes Science Center.

Ort: Oldenburg, Alter Stadthafen, Nähe Agentur für Arbeit.

Foto: Markus Spiske

In Kooperation mit Wissenschaft im Dialog (WiD)

 

mehr weniger
ORT: Außerhalb | Eintritt: frei

Das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft zu Gast in Oldenburg

Di | 18.06 | 10:00 - 19:00

Wissenschaft im Dialog (WiD)

Künstliche Intelligenz (KI) – Was ist das eigentlich genau? Wie lernen Menschen und wie lernen Maschinen? Wo bringt KI Vorteile und welche Risiken gibt es? Mitmach-Exponate direkt aus der Forschung geben in der Ausstellung auf der MS Wissenschaft 2019 Einblicke in die Entwicklung und Anwendung Künstlicher Intelligenzen.
Die Ausstellung an Bord der MS Wissenschaft zeigt beispielsweise, wie Bild- und Spracherkennung funktionieren. In einem Quiz können KI-Profis und KI-Neulinge ihr Wissen rund um Künstliche Intelligenz testen und erweitern. An anderer Stelle helfen die Gäste mit, eine KI zu trainieren. Schachspielerinnen und Schachspieler messen sich mit dem historischen Computer KC85. Musikbegeisterte können gemeinsam mit KI Musik machen und sich mit der Frage auseinandersetzen, ob da echte Kreativität im Spiel ist. Sportfans spielen gegen einen virtuellen Handball-Torhüter und Kunstsinnige lassen sich von einem „intelligenten“ Spiegel in ein impressionistisches Kunstwerk verwandeln.

Die MS Wissenschaft ist ein Frachtschiff, das früher mit Kohle und Containern auf europäischen Wasserstraßen unterwegs war. Heute ist es ein schwimmendes Science Center.

Ort: Oldenburg, Alter Stadthafen, Nähe Agentur für Arbeit.

Foto: Markus Spiske

In Kooperation mit Wissenschaft im Dialog (WiD)

 

mehr weniger
ORT: Außerhalb | Eintritt: frei

Juli 2019

ENTFÄLLT! – Plakatausstellung „Bauhaus heute“

Mo | 15.07 | 09:00 -
Fr | 02.08 | 17:00

Bis zum 4. August ist die spektakuläre Ausstellung „Zwischen Utopie und Anpassung – Das Bauhaus in Oldenburg“ im Oldenburger Museum Augusteum zu sehen. Oldenburger Grafiker*innen und Gestalter*innen, Studierende und Schüler zeigen dazu passend mit selbst entworfenen Plakaten, wie sie das Bauhaus heute sehen und wie aktuell es nach wie vor ist. Sie wandeln damit auf den Spuren bekannter Bauhaus-Meister, wie den Plakatgestaltern Herbert Bayer und Joost Schmidt. Die Plakatentwürfe werden im Schlauen Haus ausgestellt.

Plakat: Bauhaus-Ausstellung in Weimar, Joost Schmidt, 1923

mehr weniger
ORT: Erdgeschoss [EG 1./2. Ebene] | Eintritt: frei

Modell zur Messung der Oberflächengravitation bei Planeten

Mo | 15.07 | 09:00 -
Do | 15.08 | 17:00

Die Universität Oldenburg hat ein Modell zur Messung der Oberflächengravitation bei Planeten erstellt. Zu jedem der 8 Planeten wurde ein Poster angefertigt, das eine Übersicht über die jeweiligen Eigenschaften des Planeten gibt. Die Stärke der Oberflächengravitation, also der Schwerebeschleunigung an der Oberfläche des Planeten, wird anhand von Colaflaschen illustriert. Durch Hochheben dieser Flaschen spürt man, wie schwer eine Colaflasche auf dem jeweiligen Planeten wäre.

mehr weniger
ORT: Ausstellungsfläche [AF 1./2. und 3. Ebene] | Eintritt: frei
+ Veranstaltungen exportieren