Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen › Ausstellungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

April 2020

ENTFÄLLT: Bioökonomie im Nordwesten – Ausstellung zum Wissenschaftsjahr 2020

Fr | 24.04 | 09:00 -
Mo | 25.05 | 17:00

Diffus Fotoclub

Die Veranstaltung muss leider entfallen. Derzeit wird nach einem Alternativtermin gesucht.

Während in den vergangenen Jahrzehnten vor allem synthetisch und künstlich hergestellte Produktionsmittel im Vordergrund der industriellen Herstellung standen, wird es in den kommenden Jahren darum gehen, diese durch den Einsatz nachhaltiger und ressourcenschonender Rohstofffe zu ersetzen. Besonders für die Region Weser-Ems als Argar- und Ernährungswirtschaftsraum stellt der Innovationsbereich Bioökonomie eine vielversprechende Chance zur zukunftsfähigen Entwicklung dar. Das vom BMBF ausgerufene Thema des Wissenschaftsjahres wird in der Ausstellung Bioökonomie im Nordwesten – Ausstellung zum Wissenschaftsjahr 2020 aufgegriffen und anhand regionaler Beispiele veranschaulicht. Hierzu hat das Schlaue Haus in Kooperation mit den DIFFUS Fotofreunden Oldenburg eine Ausstellung konzipiert, die dieser zukünftigen Entwicklung Rechnung trägt. Anhand von konkreten Beispielen aus der Region sollen zentrale Aspekte der Bioökonomie dargestellt werden. 

mehr weniger
ORT: Ausstellungsfläche [AF 1./2. und 3. Ebene] | Eintritt: frei

Juni 2020

Entfällt: Ausstellung Achtsame Naturwahrnehmung

Di | 02.06 | 08:00 -
Di | 30.06 | 20:45

mit Lehramtsstudierenden der Universität Oldenburg

Die Veranstaltung muss leider entfallen. Derzeit wird nach einem Alternativtermin gesucht.

Achtsame Naturwahrnehmung auf Spiekeroog heißt die Fotoausstellung, die von Lehramtsstudierenden der Universität Oldenbur gestaltet wurde. Im Rahmen des Seminars mit dem Titel ‚Lehren und Lernen im Schülerlabor auf Spiekeroog‘ widmeten sie sich neben dem Unterrichten von Schülerinnen zum Thema Wattenmeer und Ozeane der Frage, wie es gelinen kann, die Schönheit und Vielfalt der Naturphänomene auf Spiekeroog bewusst wahrzunehmen. Die Studierenden haben ihre Naturbegegnungen in Fotografien festgehalten, die sie in der Ausstellung präsentieren.

mehr weniger
ORT: Ausstellungsfläche [AF 1./2. und 3. Ebene] | Eintritt: frei

Entfällt: Ausstellungseröffnung Achtsame Naturwahrnehmungen auf Spiekeroog

Di | 02.06 | 19:30 - 21:00

mit Lehramtsstudierenden der Universität Oldenburg

Die Veranstaltung muss leider entfallen. Derzeit wird nach einem Alternativtermin gesucht.

Achtsame Naturwahrnehmung auf Spiekeroog heißt die Fotoausstellung, die von Lehramtsstudierenden der Universität Oldenbur gestaltet wurde. Im Rahmen des Seminars mit dem Titel ‚Lehren und Lernen im Schülerlabor auf Spiekeroog‘ widmeten sie sich neben dem Unterrichten von Schülerinnen zum Thema Wattenmeer und Ozeane der Frage, wie es gelinen kann, die Schönheit und Vielfalt der Naturphänomene auf Spiekeroog bewusst wahrzunehmen. Die Studierenden haben ihre Naturbegegnungen in Fotografien festgehalten, die sie in der Ausstellung präsentieren.

 

Am 02. Juni wird die Ausstellung feierlich eröffnet. 

mehr weniger
ORT: Erdgeschoss [EG 1./2. Ebene] | Eintritt: frei

Entfällt: Moderierte Ausstellung: Präsentation 10 Jahre OLPAM

Mo | 15.06 | 13:00 - 18:00

mit Prof. Dr. Frank Schüssler, Geoinformation und Wirtschaftslehre, Jade Hochschule

Die Veranstaltung muss leider entfallen. Derzeit wird nach einem Alternativtermin gesucht.

Seit 2010 befragen Studierende jährlich mehrere hundert Passantinnen, um Strukturen und Prozesse des Einzelhandels zu analysieren. Dabei stehen wichtige Fragen über die Zukunft der Oldenburger Innenstadt im Vordergrund. Gleichzeitig konnten in diesem Zeitraum wichtige und vielfältige Erkenntnisse gewonnen werden. In einer moderierten Ausstellung haben Studierende des Wirtschaftsingenieuerwesens und der Geoinformation die Ergebnisse dieses Oldenburger Passantenmonitors (OLPAM) zusammengetragen. Besucherinnen der Ausstellung können so einen Blick in die Zukunft der Oldenburger Innenstadt werfen. 

mehr weniger
ORT: Veranstaltungsraum 1 [V1 5. Ebene] | Eintritt: frei

Entfällt: Moderierte Ausstellung: Präsentation 10 Jahre OLPAM

Di | 16.06 | 13:00 - 18:00

mit Prof. Dr. Frank Schüssler, Geoinformation und Wirtschaftslehre, Jade Hochschule

Die Veranstaltung muss leider entfallen. Derzeit wird nach einem Alternativtermin gesucht.

Seit 2010 befragen Studierende jährlich mehrere hundert Passantinnen, um Strukturen und Prozesse des Einzelhandels zu analysieren. Dabei stehen wichtige Fragen über die Zukunft der Oldenburger Innenstadt im Vordergrund. Gleichzeitig konnten in diesem Zeitraum wichtige und vielfältige Erkenntnisse gewonnen werden. In einer moderierten Ausstellung haben Studierende des Wirtschaftsingenieuerwesens und der Geoinformation die Ergebnisse dieses Oldenburger Passantenmonitors (OLPAM) zusammengetragen. Besucherinnen der Ausstellung können so einen Blick in die Zukunft der Oldenburger Innenstadt werfen. 

mehr weniger
ORT: Veranstaltungsraum 1 [V1 5. Ebene] | Eintritt: frei

Entfällt: Ein Tiny House für die Volkshochschule Oldenburg

Mo | 29.06 | 08:00 -
Fr | 10.07 | 17:00

mit Prof. Dipl.-Ing. Peter Fank und Dipl.-Ing. Florian Schick sowie Studierenden der Jade Hochschule

Die Veranstaltung muss leider entfallen. Derzeit wird nach einem Alternativtermin gesucht.

Der Trend der Minihäuser ist längst in Europa angekommen. Die Tiny Houses sind nicht nur nachhaltig und umweltschonend. Sie sind auch aufgrund ihrer Konzeption ein innovativer Beitrag zur effektiveren Nutzung des vorhandenen Wohnraums. An der Jade Hochschule fand im vergangenen Jahr ein Architekturwettbewerb statt, dessen Vorgabe es war, ein solches Tiny House zu entwerfen. Dieses soll später als Beratungs- und Unterrichtsraum des außerschulischen Lernortes der VHS Oldenburg dienen.  

mehr weniger
ORT: Erdgeschoss [EG 1./2. Ebene] | Eintritt: frei
+ Veranstaltungen exportieren