Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen › Ausstellungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Mai 2019

WIE WIR WISSEN – Schnittstellen zwischen Forschung und Alltag

Sa | 11.05 | 09:00 -
Fr | 31.05 | 17:00

Ausstellungsprojekt: Projekt.Wissen; Master Museum und Ausstellung Jg. 2017

Woher beziehen wir unser Alltagswissen? Welches Wissen erhalten, geben wir weiter oder verlieren wir während unseres Lebens? Wie sensibilisieren oder manipulieren uns Medien, Menschen und Moden heute, wie in der Vergangenheit?

Diese und andere Fragestellungen greifen Studierende des Masterstudiengangs Museum und Ausstellung der Carl-von-Ossietzky Universität Oldenburg in ihrer Ausstellung WIE WIR WISSEN – Schnittstellen zwischen Forschung und Alltag auf. In einer inszenierten Wohnsituation vernetzen sie gesellschaftsrelevante Themen mit Objekten aus den universitären Sammlungen Oldenburgs.  Besucher*innen werden dazu eingeladen, Werte, Rollen- und eigene Weltbilder zu hinterfragen.

mehr weniger
ORT: Ausstellungsfläche [AF 1./2. und 3. Ebene] | Eintritt: frei

Juni 2019

100 Jahre Frauenwahlrecht – Die Mütter des Grundgesetzes

Mo | 10.06 | 09:00 -
Fr | 05.07 | 17:00

Auf 17 Plakaten werden Lebensbilder von Frieda Nadig, Elisabeth Selbert, Helene Weber und Helene Wessel gezeigt – den vier weiblichen Mitgliedern des Parlamentarischen Rates. Sie erkämpften mit Art. 3, Abs. 2 – „Männer und Frauen sind gleichberechtigt.“ – die Verankerung der Gleichberechtigung im Grundgesetz. Formuliert wurde damit im Jahr 1949 ein Programm, nicht jedoch eine Aussage über die Realität. Seiner Verankerung im Grundgesetz gingen heftige Diskussionen voraus. Ohne das Engagement der vier Frauen im Parlamentarischen Rat und der vielen Frauen, die sich in der Öffentlichkeit für die volle Gleichberechtigung stark machten, wäre es zu dieser Formulierung nicht gekommen. Die Ausstellung würdigt das politische Engagement, das die vier politischen Weggefährtinnen in den ersten Jahren der Bundesrepublik gezeigt haben.

Foto: Haus der Geschichte

mehr weniger
ORT: Ausstellungsfläche [AF 1./2. und 3. Ebene] | Eintritt: frei

Das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft zu Gast in Oldenburg

Fr | 14.06 | 10:00 -
Di | 18.06 | 19:00

Wissenschaft im Dialog (WiD)

Künstliche Intelligenz (KI) – Was ist das eigentlich genau? Wie lernen Menschen und wie lernen Maschinen? Wo bringt KI Vorteile und welche Risiken gibt es? Mitmach-Exponate direkt aus der Forschung geben in der Ausstellung auf der MS Wissenschaft 2019 Einblicke in die Entwicklung und Anwendung Künstlicher Intelligenzen.
Die Ausstellung an Bord der MS Wissenschaft zeigt beispielsweise, wie Bild- und Spracherkennung funktionieren. In einem Quiz können KI-Profis und KI-Neulinge ihr Wissen rund um Künstliche Intelligenz testen und erweitern. An anderer Stelle helfen die Gäste mit, eine KI zu trainieren. Schachspielerinnen und Schachspieler messen sich mit dem historischen Computer KC85. Musikbegeisterte können gemeinsam mit KI Musik machen und sich mit der Frage auseinandersetzen, ob da echte Kreativität im Spiel ist. Sportfans spielen gegen einen virtuellen Handball-Torhüter und Kunstsinnige lassen sich von einem „intelligenten“ Spiegel in ein impressionistisches Kunstwerk verwandeln.

Die MS Wissenschaft ist ein Frachtschiff, das früher mit Kohle und Containern auf europäischen Wasserstraßen unterwegs war. Heute ist es ein schwimmendes Science Center.

Ort: Oldenburg, Alter Stadthafen, Nähe Agentur für Arbeit.

Foto: Markus Spiske

In Kooperation mit Wissenschaft im Dialog (WiD)

 

mehr weniger
ORT: Außerhalb | Eintritt: frei

Juli 2019

Plakatausstellung „Bauhaus heute“

Mo | 15.07 | 09:00 -
Fr | 02.08 | 17:00

Bis zum 4. August ist die spektakuläre Ausstellung „Zwischen Utopie und Anpassung – Das Bauhaus in Oldenburg“ im Oldenburger Museum Augusteum zu sehen. Oldenburger Grafiker*innen und Gestalter*innen, Studierende und Schüler zeigen dazu passend mit selbst entworfenen Plakaten, wie sie das Bauhaus heute sehen und wie aktuell es nach wie vor ist. Sie wandeln damit auf den Spuren bekannter Bauhaus-Meister, wie den Plakatgestaltern Herbert Bayer und Joost Schmidt. Die Plakatentwürfe werden im Schlauen Haus ausgestellt.

Plakat: Bauhaus-Ausstellung in Weimar, Joost Schmidt, 1923

mehr weniger
ORT: Ausstellungsfläche [AF 1./2. und 3. Ebene] | Eintritt: frei

August 2019

„Nachgefragt“ – wissenschaftliche Fragen aus dem Alltag werden beantwortet!

Fr | 16.08 | 09:00 -
Mo | 07.10 | 17:00

Warum können manche Tiere auf dem Wasser laufen? Müssen Pflanzen schlafen? Können Götter sterben? In einer interaktiven Ausstellung präsentiert die Innovative Hochschule Jade-Oldenburg in Zusammenarbeit mit dem Schlauen Haus und dem Verein proWissen Potsdam e.V. über 30 spannende Fragen von Kindern. Sämtliche Fragen werden von Wissenschaftler*innen aus verschiedenen Disziplinen beantwortet. Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind herzlich eingeladen, eine spannende Entdeckungsreise zu großen und kleinen Phänomenen des Alltags zu erleben. Seien Sie nicht mit der erstbesten Antwort zufrieden, fragen Sie nach!

mehr weniger
ORT: Ausstellungsfläche [AF 1./2. und 3. Ebene] | Eintritt: frei
+ Veranstaltungen exportieren