Internationaler Tag der Mathematik 2024

mit Prof. Dr. Peter Ruckdeschel & M. Sc. Álvaro Sánchez Hernández, Institut für Mathematik, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Vortragsveranstaltung im Schlauen Haus Oldenburg am Vorabend des Internationalen Tags der Mathematik (13. März)

19:00 – 20:00
Auf der Jagd nach der Nadel im Heuhaufen – die Mathematik der Auffälligkeit
mit Prof. Dr. Peter Ruckdeschel, Institut für Mathematik, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Wir Menschen sind evolutionär darauf programmiert, Auffälligkeiten in unserem Blickfeld schnell zu detektieren, insbesondere, wenn sie sich bewegen. Das beschränkt sich aber nur auf den uns vertrauten (3-dimensionalen) Raum. Wenn — wie bei der Betrugsdetektion — sich die Auffälligkeit in einem hochdimensionalen Datenwust versteckt, kann man versuchen, diese durch geeignete, zufällige Projektionen zu finden. Mit Mathematik kann man aber schnell gute Kandidaten für gute solche Projektionen finden.

20:00 – 21:00
Knotentheorie entwirren
mit M. Sc. Álvaro Sánchez Hernández, Institut für Mathematik, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Jeder weiß, was ein Knoten ist. Wir verwenden Knoten, um unsere Schuhe und Krawatten zu binden, zur Dekoration und um Dinge zu sichern. Niemand hat sie jemals wirklich systematisch untersucht, bis eine falsche Theorie der Materie vorgeschlagen wurde. Diejenigen, die daran glaubten, versuchten, Knoten zu unterscheiden, um die Substanzen um uns herum zu klassifizieren. Als sie feststellten, dass sie sich geirrt hatten, hörten sie zum Glück nicht auf, denn jetzt könnten Knoten der Schlüssel zu unserer Heilung oder zur Konstruktion von Materialien sein, die unser Leben erleichtern.

Sie werden das Studium der Knoten und ihre überraschenden Anwendungsmöglichkeiten so verstehen, dass Sie Ihre Schnürsenkel nie wieder auf die gleiche Weise betrachten werden.

Bild: Sphäre und ihre Spiegelungen, von Aubin Arroyo, 2016

ANMELDUNG

    Startzeit

    19:00

    13. März 2024

    Endzeit

    21:00

    13. März 2024

    Ort

    Schlaues Haus Oldenburg

    Veranstaltungsteilnehmer