Schlau nachgefragt beim Projekt „Insekten retten!“

Eine neue Folge des Formats „Schlau nachgefragt mit…“ beschäftigen sich mit dem Rückgang der Insektenarten

Die Insektenpopulation in Deutschland wird in den nächsten Jahren stark abnehmen. Das hat dramatische Auswirkungen auf die heimische Tier- und Vogelwelt, die auf die Insekten als Nahrungsgrundlage angewiesen sind. Das Insektensterben ist unter anderem auf den Verlust von Lebensraum- und Blütenangeboten zurückzuführen.

Das Projekt „Insekten retten!“ der NABU Stiftung Oldenburgisches Naturerbe will dem Insektenverlust in und um Oldenburg entgegenwirken, indem es zur Erhaltung und Belebung insektenfreundlicher Gärten in der Stadt informiert. In der neuen Folge des virtuellen Formats „Schlau nachgefragt mit…“ des Schlauen Hauses ist Initiatorin Sandra Bischoff zu Gast. Sie informiert über die heimische Insektenwelt und verrät, wie der heimische Garten mit einfachen Mitteln insektenfreundlich gestaltet werden kann. Abschließend resümiert Bischoff über das im Januar 2021 ausgelaufene Projekt, bei dem 120 insektenfreundliche Gärten im Oldenburger Raum geschaffen werden konnten.

Das Video „Schlau nachgefragt mit Sandra Bischoff“ wird auf der Internetseite und dem YouTube-Kanal des Schlauen Hauses veröffentlicht.