Erste digitale Ausstellung im Schlauen Haus – gemeinsames Projekt von Universität und Schlauem Haus digitalisiert Naturwahrnehmungen

Pressemitteilung

Ursprünglich sollte die Fotoausstellung ‚Achtsame Naturwahrnehmungen auf Spiekeroog‘ im Juni im Schlauen Haus zu sehen sein. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde diese nun in einem gemeinsamen Projekt vom Schlauen Haus und Universität Oldenburg digitalisiert und kann ab sofort von allen Interessierten auf der Internet- und auf der Facebookseite des Schlauen Hauses aufgerufen werden.

Oldenburg – Die Fotoausstellung ‚Achtsame Naturwahrnehmungen auf Spiekeroog‘ wurde von Lehramtsstudierenden des Seminars ‚Lehren und Lernen im Schülerlabor auf Spiekeroog‘ unter Leitung von Prof. Dr. Corinna Hößle konzipiert und erarbeitet. Dabei stand die (Wieder-)Entdeckung der Natur auf der Insel im Vordergrund. Achtsam und nur mit dem Sehsinn sollten die Studierenden ihren persönlichen Kontakt mit der Natur festhalten, durch Fotografien dokumentieren und mit wenigen Worten konkretisieren. So ist eine Ausstellung entstanden, die die Natur in den Vordergrund stellt und die Bedeutung des nachhaltigen und achtsamen Umgangs mit ihr unterstreicht. Gleichzeitig kann auf eindrucksvollen Fotografien die Insel Spiekeroog entdeckt werden.

Das Schlaue Haus zeigt mit der digitalisierten Ausstellung das mittlerweile dritte Video. Im Vorfeld waren bereits der Kardiologe Dr. Stephan Böhmen und die Dipl.-Psychologin Lea Spitzenberg in der Reihe ‚Schlau nachgefragt…‘ zu Gast. Die Formate sind kostenfrei und für alle Interessierten jederzeit abrufbar. Damit will das Schlaue Haus die aufgrund der Corona-Pandemie ausgefallenen Veranstaltungen zumindest teilweise ersetzen und die Gelegenheit nutzen, das Onlineangebot zu erweitern, neue Formate zu erproben und das Schlaue Haus auch digital erlebbar zu machen.

Termin:
Digitale Ausstellung „Achtsame Naturwahrnehmungen auf Spiekeroog“

in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Corinna Hößle und Studierende der Universität Oldenburg

Mittwoch, 24. Juni 2020

Ort: www.schlaues-haus.de; Facebook

Referent: Prof. Dr. Corinna Hößle und Studierenden des ‚Lehren und Lernen im Schülerlabor auf Spiekeroog‘

Schlaues Haus Oldenburg gGmbH

Das Schlaue Haus Oldenburg ist ein Ort des Dialogs zwischen Wissenschaft und allen Akteuren der Gesellschaft. In Kooperation mit den Gesellschaftern, der Carl von Ossietzky Universität und der Jade Hochschule, fördert das Schlaue Haus die Sichtbarkeit der Forschungslandschaft Oldenburgs und der Region. Aus der aktiven Vernetzung von Wissenschaft und Gesellschaft entstehen stetig neue Impulse für den Nordwesten. Als Haus der Wissenschaft finden im Schlaue Haus regelmäßig spannende Veranstaltungen und Ausstellungen statt. Gleichzeitig bietet es auf mehreren Ebenen Platz für Workshops, Seminare, Tagungen und Konferenzen. In dieser Verbindung von Öffentlichkeit und Akteuren aus unterschiedlichen Bereichen der Gesellschaft wird das Schlaue Haus zum Impulsgeber für eine zukunftsfähige Entwicklung der Region.

Kontakt:
Lennart Book
Pressestelle
Schlaues Haus Oldenburg
Tel: 0441 99873398
lennart.book@schlaues-haus.de

Dieser Beitrag wurde unter Presse abgelegt am von .