Schlaues Haus sagt alle Veranstaltungen bis einschließlich 19. April ab!

Pressemitteilung

Aufgrund der dynamischen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie werden bis einschließlich 19. April alle Veranstaltungen im Schlauen Haus abgesagt. Das Haus bleibt in dieser Zeit geschlossen. Die Maßnahme soll zur Eindämmung und Verlangsamung der Ausbreitung des Virus beitragen.

Oldenburg. Im Schlauen Haus werden bis einschließlich 19. April keine Veranstaltungen stattfinden. Das Haus bleibt in dieser Zeit für die Öffentlichkeit geschlossen. Auch die Ausstellung kann in dieser Zeit nicht besucht werden.

Dieser Schritt ist eine Maßnahme, um einer Verbreitung der Krankheit aktiv entgegenzuwirken. Das Schlaue Haus folgt Empfehlungen der zuständigen Behörden des Landes Niedersachsen und des Robert-Koch-Instituts. Folgende Termine sind zurzeit davon betroffen:

  • 19.03.20 Vortrag: „EDEN-ISS – Ein Garten für Wüste und Weltraum“ mit Dr. Paul Zabel
  • 23.03.20 Workshop: „Die Oldenburger Innenstadt im Blickwinkel“ mit Sascha Stüber
  • 24.03.20 Workshop: „Zukunftswerkstatt 2: Work-Life-Balance & Geschlechterarrangements“
  • 26.03.20 Vortrag: „Roboter für die Bewegungstherapie?“ mit Prof. Dr. Olena Kuzmicheva
  • 03.04.20 Blutspende des DRK
  • 06.04.20 Filmforum: „Das Forum – Ein Doku-Thriller von Marcus Vetter“
  • 15.04.20 Vortrag: „Artenvielfalt und Klimaschutz“ mit Rüdiger Wohlers
  • 16.04.20 Vortrag: „Hören im Kindergarten- und Grundschulalter“ mit Prof. Dr. Karsten Plotz

Derzeit wird daran gearbeitet, Ersatztermine für die ausgefallenen Formate zu finden.

Aktuelle Informationen zu Veranstaltungen im Schlauen Haus sind zu finden unter: www.schlaues-haus.de/programm und auf Facebook, Twitter und Instagram.  

Kontakt:
Lennart Book
Pressestelle
Schlaues Haus Oldenburg
Tel: 0441 99873398
lennart.book@schlaues-haus.de

Dieser Beitrag wurde am von unter Presse veröffentlicht.